Silk-épil 9 SkinSpa Epilierer

7. Mai 2015 • ,
Glatte und gepflegte Beine, darauf legt wirklich jede Frau großen Wert. Auch wenn wir im Winter das Rasieren des öfteren schleifen lassen, achten wir gerade im Frühling bzw. Sommer besonders auf unsere Beine. Der Frühling verwöhnt uns jetzt schon mit tollen Sonnentagen, passend dazu hat mir Braun den Silk-épil SkinSpa Epilierer zur Verfügung gestellt. Bei diesem Gerät handelt es sich um ein 'Wet & Dry'-Modell, d.h. ihr könnt ihn auch unter der Dusche oder in der Badewanne benutzen. Im Set enthalten ist ein Netzkabel, ein Reinigungsbürstchen, ein Aufbewahrungsbeutel und 6 verschiedene Aufsätze.  Meine Erfahrungen mit diesem Epiliere möchte ich nun gerne mit euch teilen, allerdings  muss ich euch zuvor gestehen, dass es mein 'erstes Mal' war.

Im ersten Moment musste ich mich ganz schön überwinden, das Gerät auf meine Haut zu setzen. Ohne etwas zu beschönigen, es tat verdammt weh. Ich habe sicherlich eine Stunde gebraucht um meine Beine zu enthaaren. 'Wer schön sein will, muss leiden' findet hier seine Bestätigung.

Mein Fazit: Ich bin positiv überrascht, trotz der anfänglichen Schmerzen, an die ich mich schnell gewöhnt habe. Der Epilierer erfüllt seinen Zweck und hinterlässt eine schöne und glatte Haut. Besonders großartig finde ich, dass ich das Gerät auch unter Wasser verwenden kann, was schmerzfreier ist. Der Austausch der Aufsätze ist spielend leicht, der Epilierer liegt super gut in der Hand und lässt sich einfach handhaben. Ich werde mir definitiv weiterhin die Beine epilieren. Welche Haarentfernungsmethode bevorzugt ihr? Welche Erfahrung habt ihr schon mit Epilierer gemacht? 








6 Kommentare

11. Mai 2015 um 23:50

Richtig interessanter Post!
Ich wollte mir schon länger einen Epilierer kaufen, da kommt deine Review als Entscheidungshilfe gerade recht :)

Liebe Grüße

http://nilooorac.blogspot.de

16. Mai 2015 um 16:00

Ich bereue es so sehr, dass ich mich jemals rasiert habe! Ich finde man sollte gleich mit einem Epilierer beginnen, dann gewöhnt man sich an den Schmerz und hat immer schön zarte Beine. Es gibt nichts schlimmeres, als sich jeden Tag rasieren zu müssen, weil man in kurze Shorts hüpfen möchte :)

Auf meinem Blog gibt es ein paar interessante Produkte gegen trockene Haut, könnte dich vielleicht auch interessieren :)

XX
Janika

YANIKAS BLOG

FOLLOW ME ON BLOGLOVIN

17. Mai 2015 um 18:49

Liebe Laura,

das ist wirklich ein toller Beitrag. Ich überlege schon seit Längerem mir einen Epilierer zuzulegen, bin aber bisher noch etwas skeptisch was die Schmerzen betrifft und wie es ist, wenn die Haare dann nachwachsen , wann kann ich mich dann wieder epilieren? Hast du da schon Erfahrunge?
Bisher nutze ich einen Rasierer, aber die Klingen sind halt so extrem teuer...

Liebe Grüße
Melanie von http://miss-larsson.blogspot.de/

29. Mai 2015 um 09:51

Bewundernswert! Ich wuerde mich niemals trauen, den Epilierer auf meine Haut zu setzen :/

7. Juni 2015 um 19:16

Ich epiliere schon seit Jahren und muss mir mal ein neueres Gerät anschaffen, welches man auch unter der Dusche verwenden kann. Ist doch etwas angenehmer :)

Bisous, deine Patricia
THEVOGUEVOYAGE by Patricia Sophie Petit

31. August 2015 um 21:32

Ich teste ja derzeit den Silk épil 9 mit dem Botschafterprojekt von for me und bin bisher auch sehr zufrieden. Ich epiliere ja schon seit Jahren, allerdings nur die Beine, da mein alter Epilierer nur das konnte. Nun wage ich mich mit dem Silk épil 9 langsam an andere Zonen :) Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar